Kategorie: Hauptverein

Online-Training der Abteilung Budo Taijutsu

Diese Video ist insbesondere für Interessenten der Kampfkünste gedacht.

Der Einstieg ins Training beim VfL ist auch jetzt während der Corona-Einschränkungen möglich. Schon in den noch vor uns liegenden Wochen des Shutdowns kannst Du Basics in den grundlegenden Bewegungsabläufen unserer Kampfkunst erlernen.

Der spätere Einstieg ins „richtige“ Training fällt dann umso leichter.

Schau mal rein …

Dein Virtuelles Dojo beim VfL Nürnberg e. V.

https://youtu.be/hcCSIaapcXM

Ehrenmitglied Elisabeth Brunner verstorben

Am Anfang  des neuen Jahres erhielt ich die traurige Nachricht vom Ableben unseres Ehrenmitgliedes, Frau Elisabeth Brunner. Elisabeth starb um den Jahreswechsel 2020/2021 kurz vor Ihrem 89. Geburtstag.

Elisabeth war eine Frau, die mit ihrer Einstellung, ihrer Kraft, ihrem Können und ihrer Zielstrebigkeit ein Beispiel für Alle war.

Die Geschichte des VfL ist eng mit dem Namen unserer allseits beliebten und geschätzten Turnschwester Elisabeth Brunner verbunden. Im Herbst 1963 trat die damals 31-jährige Sportlerin in die Abteilung Turnen und Leichtathletik ein. Der damalige Abteilungsleiter, Helmut Wagner, erkannte schnell die vielfältigen Fähigkeiten von Elisabeth und betraute sie mit der Aufgabe, Turnübungsstunden  abzuhalten. Diese von ihr, Anfang 1964 unentgeltlich übernommene Aufgabe, gehörte bis ins hohe Alter zu ihrem Betätigungsfeld.

1966 wurde die Turnabteilung als selbstständige Abteilung im VfL installiert. Zur Abteilungsleiterin wurde Frau Elisabeth Becker, als deren Stellvertreterin, Elisabeth Brunner gewählt. Im November 1979 wurde Elisabeth wurde von der Mitgliederversammlung der Turnabteilung einstimmig als Abteilungsleiterin gewählt. Dieses Amt übte sie bis November 1995 aus. Im Jahr 2013 wurde Elisabeth Brunner zum Ehrenmitglied des VfL Nürnberg ernannt.

Was Elisabeth Brunner in hohem Maße auszeichnete, verdeutlicht die Tatsache, dass sie den VfL immer nur als Einheit sah. Egoistisches Abteilungsdenken war ihr fremd und hat es bei ihr nicht gegeben, obwohl ihre Abteilung immer die Mitgliedsstärkste war und somit auch dem Gesamtverein durch die Beiträge die Einnahmen brachte, die zum Erhalt anderer Abteilungen mitverwendet wurden.

Von 1966 bis 1998 übte Elisabeth Brunner auch eine langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit im Turngau Nürnberg/Fürth/Erlangen aus, wo sie jeweils Funktionen einer stellvertretenden Kassiererin, Jugendleiterin und Schriftführerin innehatte.

Auch als stille Helferin zeichnete sich Elisabeth in all den Jahren aus. Bei allen geselligen Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Mitgliederversammlungen, Sportfeste, Weinfeste oder Weihnachtsfeiern war Elisabeth stets mit  ihrer ganzen Tatkraft zur Stelle. Kein Einsatzbereich war ihr dabei zeitlich zu lang, keiner zu schwer oder gar zu schmutzig.

Obwohl sie im Mittelpunkt des Vereinslebens stand und sicherlich sehr viel zu tun hatte, war es für sie Ehrensache, helfend dabei zu sein. Trotz sogenannter Übungsleiterin im Ruhestand, half sie noch aus, wenn Not am Mann war, so gut es ihr auch im hohen Alter noch gelang.

Ihr Wirken für unseren VfL verdient unser aller Anerkennung und Respekt!

Der VfL Nürnberg wird Elisabeth Brunner in steter und bester Erinnerung behalten

Ingo Ranzenbacher

Vorstandsvorsitzender

Corona Update (Stand: 11.01.2021)

Liebe Mitglieder, Liebe Sportlerinnen und Sportler,

zunächst wünschen wir Ihnen allen ein gesundes und sportliches Neues Jahr.

Aufgrund der neuesten Beschlüsse von Bund und Ländern sowie der Bayerischen Staatsregierung müssen wir unseren Sportbetrieb leider weiterhin bis vorerst zum 31. Januar 2021 einstellen.

Unsere Geschäftsstelle bleibt weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen und ist immer Dienstag und Mittwoch von 8:00 – 12:00 Uhr und Donnerstag von 8:00 – 15:30 Uhr telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Ihr VfL Nürnberg e. V.

Weihnachtsgruß

Liebe Mitglieder, liebe Freunde, Gönner und Unterstützer des VfL Nürnberg,

ein kompliziertes , schwieriges, mit vielen Einschränkungen  versehenes Jahr geht in wenigen Tagen zu Ende. Viele werden sagen: Gott sei Dank, ist dieses verkorkste Jahr zu Ende. Damit verbunden ist aber auch gleichzeitig die Hoffnung, dass das kommende neue Jahr 2021 unser Leben wieder, wenn auch langsam, zu einer gewissen Normalität werden lässt. Wobei man anmerken muss, dass der Begriff „Normalität“ in der heutigen Zeit eine Frage der Definition ist.

Auch wir im Vorstand des VfL, unsere Trainer und Übungsleiter, alle Abteilungsleiter und vor allem Sie, unsere Mitglieder, die beim VfL Nürnberg sind, um Sport zu treiben, gesund und fit bleiben wollen, hatten unter oder in diesem Jahr viel auszuhalten. Der Sportbetrieb konnte nur in reduzierter Form oder gar nicht ausgeübt werden. Und wenn ja, konnte dies nur unter erheblichen Auflagen und Bestimmungen stattfinden. Hier gilt unser Dank allen, die, zwar teilweise unter Mühen, dafür gesorgt haben, dass trotzdem so schnell und so viel wie möglich Sport im VfL durchgeführt werden konnte. 

Leider bremste uns nach den erfreulichen Sommermonaten das Virus ab November voll aus, so dass ab dem 1. November auf nicht absehbare Zeit der Sport zum Stillstand gezwungen ist.

Nicht ganz! Einige Abteilungen des VfL bieten in dieser Zeit trotzdem Sport an. 

Über das Internet bieten einige Trainer auf Homepage, Facebook oder Instagram Online-Training oder Mitmachvideoclips an, um Kontakt zu halten und so auch alleine Sport daheim oder im Freien kann. Nutzen sie diese Angebote.

Der VfL wird seinen Mitgliedern,  sobald die kleinste Möglichkeit besteht, wieder auf unserem Sportzentrum Sport auszuüben, in Mitteilungen über Internet und allen anderen Medien darauf hinweisen.

Wir bedanken uns auch bei unseren angestellten Mitarbeitern für die geleistete Arbeit in diesem Jahr, was auch für sie einige Umstellungen brachte.

Bei unseren Mitgliedern bedanken wir uns für Ihre Geduld und Treue und dass sie auch über das Jahr hinaus auch 2021 dem VfL Nürnberg treu bleiben.

Allen, die den VfL zum Ende dieses Jahres aus den verschiedensten Gründen verlassen, danken wir ebenso für ihre Zeit und Mitgliedschaft beim VfL. Wir hoffen, dass Ihnen  diese Zeit viel Spaß gemacht hat. Freuen würden wir uns, wenn die sportlichen Möglichkeiten wieder gegeben sind, die oder den „Ehemaligen“ wieder beim VfL als Mitglied begrüßen zu  können.

Die Vorstandschaft des VfL Nürnberg e. V. wünschen allen ein friedliches, schönes Weihnachtsfest und ein gutes, frohes und erfolgreiches  neues  Jahr.

Bleiben Sie gesund

Corona-Update (Stand 03.12.2020)

Liebe Mitglieder, liebe Sportlerinnen und Sportler,

aufgrund der neuesten Beschlüsse von Bund und Ländern sowie der Bayerischen Staatsregierung müssen wir unseren Sportbetrieb leider weiterhin bis vorerst zum 10. Januar 2021 einstellen.

Bezüglich des Mitgliedsbeitrages müssen wir wiederholt auf folgende Regelungen hinweisen und hoffen weiterhin auf Ihre Loyalität und Solidarität. Diese haben Sie bereits eindrücklich bewiesen und dafür wollen wir uns noch einmal recht herzlich bedanken!

Durch den aktuellen und im Frühjahr ausgerufenen Lockdown und dem damit komplett eingestellten Sportbetrieb, der Sperrung von städtischen Sporthallen und Bäder und Umsetzen der Hygienekonzepte, musste der Verein in diesem Jahr einen erhöhten Mitgliederverlust und ein reduziertes Mitgliederwachstum verzeichnen. Dieser wird den Verein auch aller Voraussicht in der Zukunft noch beeinträchtigen.

Ausgefallene Kurse und nicht stattfindender Rehasport führten zu einem Einbrechen der Umsätze.

Ein Sportverein ist eine gemeinnützige Gemeinschaft, die keine Gewinnerzielungsabsicht verfolgt. Vielmehr versuchen wir ein gesellschaftsrelevantes Sportangebot anzubieten, was für die breite Masse der Bevölkerung nutzbar ist. Der Mitgliedsbeitrag ist dabei unsere wesentliche Säule der Vereinsfinanzierung, damit wir unseren satzungsmäßigen Zweck umsetzen können. Der Mitgliedsbeitrag stellt dabei kein Entgelt für eine bestimmte Gegenleistung dar, sondern ist vielmehr ein Solidarbeitrag, um unserer Sportgemeinschaft dauerhaft eine finanzielle Grundlage zu bieten.

Die Rückzahlung von Beiträgen ist gesetzwidrig und widerspricht der Satzung eines gemeinnützigen Vereins.

An dieser Stelle möchten wir uns erneut bei Ihnen, was gar nicht oft genug der Fall sein kann, für Ihre Treue sehr herzlich bedanken – ohne Sie wäre der VfL Nürnberg bereits heute längst Geschichte, so klar muss man das benennen.

Auch wenn 2021 sicherlich noch ein schwieriges Jahr wird, sind wir zuversichtlich, dass wir gemeinsam gestärkt aus der Krise hervorgehen. Ebenso hoffen wir inständig, dass Sie bald wieder unter dem Dach Ihres VfL Ihr normales Sportleben aufnehmen können. An dieser Stelle können wir Ihnen zusichern, dass wir bereits jetzt an vielen nachhaltigen Neuerungen, Angeboten und einer modernen Sportstätteninfrastruktur arbeiten.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt trotz aller Widrigkeiten eine schöne Vorweihnachtszeit im Kreise Ihrer Familien. Sollte sich in puncto staatlicher Auflagen etwas ändern, was jederzeit möglich ist, werden wir Sie umgehend informieren. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Alles Gute und bleiben Sie gesund

Auf ein baldiges Wiedersehen auf und in unseren Sportstätten.

Ihr VfL Nürnberg e. V.

Der Vorstand

Corona Update – Stand 29.10.2020

Leider müssen wir mitteilen, dass wir laut aktueller behördlicher Anordnungen unseren Sportbetrieb von

Montag, 2. November 2020,  bis Montag, 30. November 2020,

in unseren vereinseigenen Sportstätten einstellen müssen.

Der Sport in städtischen Hallen (Schulturnhallen) muss gemäß behördlicher Vorgaben ab sofort eingestellt werden.

Unsere Geschäftsstelle ist in der Zeit der Schließung immer Dienstag – Donnerstag von 8:00 – 12:00 Uhr und Donnerstag von 8:00 – 15:30 Uhr nur noch telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Auf unserer Homepage werden wir Sie über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Bitte lassen Sie uns weiterhin als gutes Beispiel im Umgang mit den Sicherheitsmaßnahmen vorangehen, damit Corona einer gemeinsamen, sportlichen Zeit zukünftig nicht im Wege steht.  


Die Vorstandschaft des VfL Nürnberg e. V.

Neue Webseite

Liebe Vereinsmitglieder/Innen,

wir haben uns erneuert und eine neue Webseite erstellt. Das Menü ist nun kleiner, übersichtlicher und erstrahlt in einem modernen Design.

Alle Informationen über die einzelenen Abteilungen finden Sie unter dem Dropdown Menü oben. Durch einen Klick auf die jeweilige Abteilung kommen Sie auf die Beiträge.

Der VfL wünscht Ihnen Viel Spass mit der Webseite.

Sportliche Grüße

Webdesign-IT, Dane Meißner