Ostergrüsse

Liebe VfL-Gemeinde, Freunde, Gönner, SportlerInnen und Verantwortliche des VfL,

seit mittlerweile mehr als 5 Monaten befinden wir uns nun schon in einem zweiten bzw. dritten, verschärften Lockdown. Das bedeutet, dass der Sport im allgemeinen, ausser dem Profisport, zum Erliegen gekommen ist. Ausser dem Individualsport, der von derRegierung genehmigt ist, ist somit kein Vereinssport, so wie wir ihn kennen und schätzen, möglich. Leider fehlt uns auch darüber hinaus das gesellschaftliche Leben, das auch ein wesentlicher Pfeiler im Vereinsleben bedeutet.

Wer hätte vor einem Jahr, als es zum ersten Lockdown gekommen war, gedacht, dass wir ein weiteres Mal das Osterfest nur sehr eingeschränkt feiern können?

Anfang März diesen Jahres hofften wir noch, dass ab Mitte des Monats eine teilweise Lockerung der Verbote, vor allen Dingen im Breitensport, möglich wäre. Aber die steigenden Inzidenzzahlen machten den Vereinen einen großen Strich durch die Rechnung.

Wir hoffen nun, dass wir ab Mitte April endlich wieder unseren geliebten Sport ausüben dürfen.

Wir als Vorstände können nur alle SportlerInnen bitten, nicht den Mut zu verlieren. Haltet Euch individuell fit durch Workouts im Internet, auf Instagram usw., dass auch die eine oder andere Abteilung des VfL anbietet.

Wir wünschen allen ein schönes Osterfest und bleiben Sie gesund, auf ein baldiges Wiedersehen auf unseren Sportgeländen.

Der Vorstand