Offene Saarländische Meisterschaft 20.02.2022

Anita Marosan hat zusammen mit Freunden aus dem Post-SV Bamberg (Aleena Nelson, Monica Rusticeaneau) an der offenen Saarländischen Meisterschaft teilgenommen. Mit Hilfe des Coaches Andreas De Sario waren die Karatekas bestens unterstützt für die herausfordernden Kämpfe.
Erstmals trat für den Post-SV und gleichzeitig für den Kenshokan Nürnberg im VfL eine weibliche Kumite-Mannschaft in der Leistungsklasse an.

Aleena holte sich Silber in der Kategorie weiblich bis 55kg, Monica holte sich in der gleichen Kategorie die Bronze-Medaille. Der direkte Vergleich endete mit einem 0:0.

In der Gewichtsklasse über 68kg machte Marosan mit ihrer ersten Gegnerin, immerhin amtierende Europameisterin, kurzen Prozess und gewann vorzeitig (9:1).
Im Finale endete mit 4:4! Jedoch hatte die Gegnerin den sogenannten Senshu Vorteil (erste Wertung) und lag deshalb am Ende hauchdünn vorne.

Zwei weitere Bronze-Medaillen (Masterklasse Kumite und Kata) und ein vierter Platz (Leistungsklasse Kata) von Rusticeaneau krönten die Einzelleistungen der Bamberger.

Der Höhepunkt waren dann die Teamwettbewerbe. Auch hier zeigten die Kämpferinnen ihr Können und mussten sich am Ende knapp geschlagen mit Silber begnügen.

Ohne den Post-SV Bamberg (Andreas, Aleena, Monica, Werner) wäre es nicht möglich gewesen um so einem großartigen Erlebnis reicher zu sein.

Vielen Dank!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.