Veranstaltungen

Die Leichtathletikabteilung organisiert seit Jahren Bahnsportfeste, Herbstwaldläufe, Kirchweihläufe und andere Straßenlaufveranstaltungen.

In 1989 wurden von der Abteilung die Deutschen Straßenlaufmeisterschaften rund um das Nürnberger Fussballstadion (Max Morlock Stadion) veranstaltet. Hier nahmen mehr als 1.500 Läufer aus ganz Deutschland teil.

Weitere große Meisterschaften, die der VfL organisiert hat, waren 1999 und 2003 die Deutschen Meisterschaften der Dresdner Bank Deutschland und Luxemburg.

Ein zusätzlich großes Laufevent war der DWS-Straßenlauf in den Jahren 2003, 2004 und 2005 über 5.5 km bzw. 11.4 km, der im Rahmen des Nürnberger Altstadtradrennens durchgeführt wurde, das immerhin 80.000 – 100.000 Zuschauer an die Radrennstrecke nach Nürnberg brachte.

Das größte Event jedoch für die Leichtathletikabteilung war bis 2007  das Mitveranstalten der Deutschen Leichtathletikmeisterschaften 2008 im Nürnberger EasyCreditStadion. An diesem für die Leichtathletik in Deutschland bedeutendsten Sportfest nahmen ca. 50 Kampfrichter und Helfer des VfL Nürnberg in unterschiedlichsten Funktionen teil. Zudem wurde vom VfL Nürnberg die Auftaktveranstaltung – der DLV-Talentetag mit 1.250 Schülern aus den Nürnberger Schulen – organisiert. Diese Veranstaltung war die zweitgrößte Veranstaltung des DLV im Jahr 2008.

Das nächste LA-Highlight war die Leichtathletik-Weltmeisterschaft vom 15.08.2009 – 23.08.2009 im Berliner Olympiastadion, die von einigen VfL-Leichtathleten besucht bzw. sogar unterstützt wurde (siehe untenstehendes Foto).