Ingeborg Dietz

Meine aktuellen Kurse jeden Montag:

Kurs 1:
Aktiv und mobil in die Woche
Montag, 9.30 – 10.30 Uhr, VfL-Sporthalle (Männer und Frauen)  

Bewegungsgymnastik

  Jeder, männlich oder weiblich,  kann in dieser Gymnastikgruppe etwas für sich herauspicken. Gymnastik und Bewegung die den ganzen Körper beansprucht.

  Eine Mischung aus verschiedenen Arten moderner Gymnastik (z.B. Wirbelsäule, Beine/Bauch/Po, Kinetik, Yoga, Qui Gong …) verbunden mit Bewegungs- sowie Konzentrationsspielen und natürlich auch mit verschiedenen Geräten wie Bälle, Seile, Gewichte etc.
Zielsetzung:
Stärkung von physischen sowie psychischen Gesundheitsressourcen durch
a)   Stärkung von körperlichen Eigenschaften die der Erhaltung der Ge-sundheit dienen.
b)  Verbesserung und Erhalt von Kraft, Dehnfähigkeit und Koordination.
c)   Gleichgewichtsschulung (Sturzprophylaxe) bzw. Koordinationsförderung mit Kinetik.
d)  Bewältigung von Beschwerden und Missbefinden durch gezielte Übungen.
e)   Stärkung von psychischem Wohlbefinden durch Schulung der Körper-wahrnehmung.
f)   Bewusstmachung und Ausübung von Entspannung, d.h. „Loslassen vom Alltagsgeschehen“.
g)   Stärkung von psychosozialem Wohlbefinden durch Kontakte mit Gleich-gesinnten.
h)  Herausbildung eines gesunden Lebensstils, der neben Ernährung auch eine sportliche Betätigung erfordert.  
Auch als Kurs möglich: 8 x 60 Minuten, € 43,00 incl. einer Sportversicherung    

Kurs 2:  
Rund um unseren Rücken    
Montag, 10.30 – 11.30 Uhr, VfL-Sporthalle (Männer und Frauen)  

Gesundheitsgymnastik    

Beweglich und beschwerdefrei in jedem Lebensalter, d.h. „wir sollten die Rumpfmuskulatur regelmäßig und gezielt trainieren“. Doch um welche Muskeln geht es überhaupt?
Es sind Muskelgruppen die den Rumpf aufrecht erhalten:
►  Der Kapuzenmuskel und der breite Rückenmuskel bilden die oberste Muskelschicht. Sie bewegen Schultern und Arme.
►  Die Rückenstrecker verlaufen entlang der Wirbelsäule und richten den Rumpf auf.
►  Die kurzen Rückenstrecker verbinden vorwiegend einzelne Wirbel miteinander und sorgen für die Stabilität der Wirbelsäule.
►  Die Bauchmuskeln sind die Gegenspieler der Rückenmuskeln. Sie bringen den Rumpf nach vorne und richten das Becken auf. Zwischen Bauch- und Rückenmuskulatur muss ein Gleichgewicht herrschen.
►  Die kurzen Nackenmuskeln verbinden die obere Halswirbelsäule mit dem Hinterkopf. Sie halten den Kopf aufrecht. ►  Natürlich gehen wir auch in die Tiefe: Die Faszien dürfen wir nicht vergessen.
►  Dazu kommen die kompletten Bein- und Fußmuskulaturen, die den kompletten Körper tragen müssen.  
 
Kommen Sie, machen Sie mit! Wir freuen uns über jede(n) Teilnehmer(-in) und heißen Sie herzlich willkommen.    

Auch als Kurs möglich:
8 x 60 Minuten, € 43,00 incl. einer Sportversicherung