Harald Galster

Yogalates

Vereinen von fliesenden Yoga Bewegungen mit kräftigenden Übungen aus Pilates.

Viele Menschen verbinden mit dem Wort Yoga Gesundheit und Fitness sowie anmutig wirkende Körperstellungen und Entspannung. Das stimmt, aber Yoga umfasst noch viel mehr. Das Wort Yoga kommt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet „Einheit, Harmonie“. Es soll eine Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele bewirken.

Die Übungen unterstützen uns dabei eine Einheit zu erreichen. Es verbessert die  Lebensqualität, fördert die Ausgeglichenheit und gibt uns mehr Energie und Lebensfreude.

Joseph Pilates lebte Anfang dieses Jahrhunderts und meinte: „Man ist so alt, wie die Wirbelsäule beweglich ist!“

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung zuständig sind. Das Training umfasst Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung.

Eine Mischung der beiden Stielrichtungen verbindet Traditionelles mit modernen wissenschaftlichen Ansätzen der Bewegungslehre.
Wenn Sie viel sitzen, wenn Sie mehr Bewegung in ihren Alltag bringen möchten oder ein optimales Grundlagentraining suchen: Yogalates kann viel für Sie tun. Denn Stress, einseitige Belastungen und eine schlechte Haltung verursachen Verspannungen und Rückenschmerzen. Das Training bietet einen Weg zu mehr Entspannung und Wohlbefinden.