VfL Nürnberg
   
 
Menü
Anmeldung

Benutzername:

Passwort:



Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen?
Geschäftsstelle
VfL Nürnberg

Salzbrunner Straße 38
90473 Nürnberg
Tel 0911 89 06 54
Fax 0911/ 81 562 95
info(at)vfl-nuernberg(dot)de

Öffnungszeiten
Di 9:00 - 13:00 Uhr
Do 13:00 - 18:30 Uhr

Anerkannter Stützpunktverein

Rückblick
Frühjahrswanderung 2019: Hügellandtour rund um Spalt

Teil 2 der Tour:

Spalter Hügelland-Tour

 

Der Rundweg bot eine abwechslungsreiche Wanderung durchs Spalter Hügelland mit sehenswerte Schluchten und Naturdenkmäler vorbei an Burgen und Befestigungsanlagen. Es beeindruckte die Natur mit wunderschönen Aussichten auf Hochflächen und schattigen Tälern. Geprägt ist die Landschaft von dunklen Nadel-, hellen Misch- und lichten Kiefernwäldern, Kirschgärten, wo je nach Jahreszeit weiße Kirschblüten oder rote Kirschen leuchten und dem für die Region typischen Hopfenanbau.

Danke an Anni und Günter König.

 

 

Nordic-Walking: Lichtmess "superlativ" am 7.02.2019

Nordic-Walking - Verschobener Abschluss von 2018 auf Lichtmess

 

Schöner kann das Wetter um diese Jahreszeit nicht sein: Tiefblauer Himmel, Sonne pur und tatsächlich immer wieder Schnee!

Wir waren begeistert. Unsere Strecke führte uns vom Tiergarten nach Behringersdorf (ein kulinarischer Stopp) und natürlich auch zurück - insgesamt 13,5 km!

Unsere Gruppe vor dem Malmsbacher (Wasser-)Schloss.

I. Dietz

 

 

Frühjahr 2019: Ski-Alpin nach Hochfilzen

Highlight im Frühjahr: Ski-Alpin Wochenendskifahrt vom 22. - 24. März 2019

 

Die diesjährige Märzskifahrt ging ins Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn mit 70 Seilbahnen und 270 Pistenkilometer (www.fieberbrunn.com/de).

Wir waren im 4*-Hotel Edelweiß in Hochfilzen untergebracht. Hochfilzen ist auch ganz besonders für Ski-Langläufer mit seinen wunderbar gepflegten Loipen zu empfehlen. Außerdem befindet sich dort auch eines der bekanntesten Biathlonzentren Österreichs.

Danke an Dietmar und Uwe für die Organisation!

 

 

 

6. Januar 2019: Hl.-Drei-König-Wanderung

Unsere jährlich stattfindende Hl.-Drei-König-Wanderung führte uns in unsere nähere Umgebung. Wir wanderten vom Steinbrüchlein aus rund um den Glasersberg, vorbei am Hinteren Wernloch und kehrten schließlich im Goldenen Herz in Wendelstein lukullisch ein.

 

Der durchaus anstrengende Rückweg wand sich entlang des Alten Kanals und weiter über den früheren Trimmpfad zurück zum Steinbrüchlein.

I. Dietz

Abteilungsversammlung am 7.12. 2018

 

Weihnachtsfeier und Abteilungsversammlung am 7.12.2018

 

Wie immer ein harmonischer Abend in der Tennishütte des VfL. Wir ließens uns gut gehen bei Würsteln und Getränken jeder Art.

Danke an alle Helfer und Helferinnen!

I. Dietz

 

 

Alpin-Wochenende im Dezember 2018 - Skigebiet Arlberg

Alpin-Wochenende vom 14. – 16.12.2018 / Skigebiet Arlberg

 

 

Uwe hatte für uns noch einmal die gleiche Dezember-Skifahrt gebucht wie letztes Jahr. Gleiches Skigebiet/Hotel und Konditionen, aber mit besserem Wetter :

 

...88 Bahnen/Lifte, 305 km Pisten und 200 km Tiefschneeabfahrten erwarten uns am Arlberg in einem der größten und schönsten Skigebiete Österreichs! Das Skigebiet gilt zudem als außerordentlich schneesicher : www.skiarlberg.at

 

Untergebracht waren wir wieder im Hotel Schwarzer Adler in Steeg/Lechtal (www.adler-steeg.at).

 

Das Feedback war, wie fast immer bei schönem Wetter,  allgemein überaus positiv!

... und folgende Angaben nur, um uns vor Augen zu führen wie günstig unsere Fahren sind:



Leistungen:               - Bus + Hotel (1*HP/1*ÜF/Freitagabend: Jause) + Skipass

 

Preise:                      - 220 € VfL-Mitglieder
                                 - 240 € Gäste

                                 - Kinder (6 < 14): 100 € (Gäste 110 €)

                                 - Kinder (15 < 18): 140 € (Gäste 150 €)

 

I. Dietz

 

Herbstwanderung: 13.10.2018 "Der Goldhut"!

Herbst pur - alle Farben leuchteten und die Äpfel fielen uns geradezu in den Mund

Wir wanderten bei herrlichstem Herbstwetter von Altdorf nach Postbauer-Heng. Wir stärkten uns in Schwarzenbach und setzten frohgemut unseren Weg in Richtung Ezelsdorf-Buch fort. Hier besuchten wir das Denkmal eines Goldhutes aus der späten Bronzezeit (das Original befindet sich im Germanischen Nationalmuseum). Wir fuhren hin und zurück mit der S-Bahn.

 

Danke an unsere Wanderführer Anni und Günter König!

I. Dietz

 

 

... und wieder keine Sonnwendfeier ...

29.06.2018: Unsere „Sonnwendfeier“  mussten wir leider, jetzt schon das zweite Mal in Folge, mangels Teilnehmer absagen.

Schade!!!!

Nachdem offensichtlich kein Interesse mehr an der Veranstaltung besteht, müssen wir uns überlegen, ob wir es noch einmal versuchen sollen.

 

Anstelle der Sonnwendfeier fuhren dann 9 vom harten Kern eine wunderschöne Sommerabendbiergartenradtour nach Schaftnach zum Schaschlikessen.

 

I. Dietz

Wochenradtour entlang der Eder

Ende Mai/ Anfang Juni 2018

Wir radelten entlang des Ederradweges.

Unsere Tour ging von der Quelle der Eder, vorbei und rund um den Ederstausee und weiter Richtung Kassel.

Ein total entspannendes Erlebnis in Natur belassener Umgebung. Herrliche Quartiere rundeten die Fahrradtage ab.

I. Dietz

Shinrin Yoku - Waldbaden - Stressabbau
 
Neues Kursangebot - ein Rückblick auf erholsame Stunden im Wald
 

SHINRIN YOKU

 
(Baden im Waldduft) = Heilung aus dem Wald = Abbau von Stress
Wir holen uns Kraft und Wohlbefinden aus unserem Wald. Wir bauen Stress ab, stärken unser Immunsystem und befreien unsere Atemwege. Die kleinen Pausen nutzen wir für Qi Gong-, Dehn-, Atem- und Gedächtnisübungen.
Voraussetzung: Die Fähigkeit 1 ½ Stunden auf Waldwegen zu wandern (ohne Gehhilfen). Lockere und der Temperatur angepasste Kleidung sowie Turn- oder Walkingschuhe.
 
Dieser Kurs ist nicht: Joggen, Hetzen, Plauderstunde (… und bitte keine Handys).
Termine:                Mi., 25.04., 2.05., 9.05., 16.05., 23.05. – jeweils  
                                                                                         18.00 Uhr
Treffpunkt:           Parkplatz Steinbrüchlein
Kosten:                  VfL-Mitglieder € 10,--   /   Gäste € 25,--
Infoblätter zu diesem Kurs sowie Anmeldung und Zahlung über unsere Geschäftsstelle,Salzbrunner Straße 38 (Öffnungszeiten: Di., 9-13 Uhr u. Do., 13-18.30 Uhr / Tel. 0911/890654), bis spätestens 5.04.2018 (Teilnahme begrenzt auf 15 Personen!)
„Ein Bad im Wald senkt den Blutdruck, reguliert den Puls und reduziert auf natürliche Weise Stresshormone wie das Adrenalin. … Neuere Studien belegen: Pflanzen sind nicht nur fähig mit ihrer Umgebung zu kommunizieren, sie kommunizieren auch mit dem Immunsystem des Menschen. Ein Aufenthalt im Wald vermehrt und aktiviert unsere natürlichen Killerzellen und stärkt so unsere Widerstandskraft.
Beim Waldbaden bewegen wir uns im Wald, aber ohne Ziel, ohne Bewertung, still, mit offenen Sinnen, neugierig, staunend, entspannt – wir genießen die Natur. …“
 
Präventionsübungsleiterin „Sport pro Gesundheit“ I. Dietz
 

 

 

 

 

Frühjahrswanderung durch's fränk. Karpfengebiet

Wir wanderten von Habenbüchbach über Oberreichenbach, Wilhelmsdorf nach Emskirchen. Es ging teilweise durch das fränkische Karpfenweihergebiet.

Wir fuhren umweltschonend mit der Bahn.

Danke unseren Wanderführern Günter und Anni König!

 I. Dietz

 

 

Ski-Alpin im Frühjahr vom 16.03. - 18.03.2018

 Ski-Alpin-Wochenende vom 16.03. - 18.03.2018

Unsere diesjährige März-Skifahrt führte uns ins Ski-Juwel Wildschönau/Alpbachtal: 47 Liftanlagen, 145 km Piste und viele Skirouten
 
Untergebracht waren wir im Hotel Luzenberg in Auffach. Das Hotel lag direkt im Skigebiet und verwöhnte uns mit Sauna und Hallenbad (www.luzenberg.at)
 
Alles in Allem: Wieder, wie gewohnt, ein entspanntes und erfolgreiches Wochenende.
 
Danke an unsere Organisatoren Uwe und Dietmar.

 

3-Königs-Wanderung 2018: Bitterbachschlucht

Unsere Wanderung verlief von Heroldsberg nach Lauf, mit einem kleinen Einkehrschwung im Gasthof Hallerschloss.
Sie fand ihren Höhepunkt gegen Ende in der beeindruckenden Bitterbachschlucht.
Allerdings waren die Wege wegen des starken Regens der letzten Tage relativ rutschig und schlammig Das nahm aber dem Spaß an der Wanderung nichts.
Wir nahmen öffentliche Verkehrsmittel (Gräfenbergbahn sowie Regionalexpress), auch dies hat wurnderbar geklappt.
 
I. Dietz

 

Wahlen + Abteilungsversammlung 2017

Abteilungsversammlung am 8. Dezember 2017

Die Abteilung (21 Anwesende) dankte dem bisherigen Vorstandskremium "Arne Löw, Norbert Dietz und Rita Junk-Zimmermann"  für die in den vergangenen 2 Jahren geleistete Arbeit.

Arne Löw wollte aus beruflichen Gründen nicht mehr als Vorstand kandidieren. Es musste sich deshalb, zumindest teilweise, eine neue Abteilungsleitung finden. Es war wie immer schwierig bis unmöglich aus den Reihen unserer Mitglieder entsprechende Personen zu finden, die innerhalb der Abteilung Verantwortung übernehmen wollen - für viele auch aus zeitlichen und beruflichen Gründen nicht zumutbar.

Deshalb sind wir froh, dass sich unser altbewährter früherer Abteilungsleiter Norbert Dietz wieder bereit erklärt hat, dieses Amt für weitere 2 Jahre zu übernehmen.

Auch Rita Junk-Zimmermann wird weiterhin die Kassengeschäfte der Abteilung verwalten.

Unsere Delegierten Michaela und Michael Götz sowie Rita Junk-Zimmermann werden auch zukünftig die Abteilung an der Jahreshauptversammlung vertreten.

Alle oben Genannten wurden einstimmig gewählt.

Wir wünschen der neuen Abteilungsleitung viel Freude bei der Bewältigung der anstehenden Aufgaben.

I. Dietz

 

 

Alpin-Wochenende am Arlberg
Alpin-Wochenende vom 15. – 17.12.2017
... 88 Bahnen/Lifte, 305 km Pisten und 200 km Tiefschneeabfahrten erwarteten uns am Arlberg in einem der größten und schönsten Skigebiete Österreichs! Das Skigebiet gilt zudem als außerordentlich schneesicher : www.skiarlberg.at
Wir waren im Hotel Schwarzer Adler in Steeg/Lechtal (www.adler-steeg.at) untergebracht..
 
An Schnee bestand diesmal sicher kein Mangel und auch das Gebiet, wie zu erwarten, überragend!
Rund um ein gelungenes Ski-Wochenende
Herbst-Wanderung nach Grünsberg
Herbstwanderung am 21.10.2017
Wir trafen uns um 10.00 Uhr an der S-Bahnstation Feucht-Ost.
Von hier ging es in einem Rundkurs zur Burg Grünsberg, natürlich mit Einkehrschwung, und wieder zurück.
 
Herzlichen Dank an unsere Wanderführer Günter und Anni König.
I. Dietz
 
 
 
Sommerabend (-nachmittag)-Radtour am 2.06.

Unsere 1. Tour ging nach Schaftnach. Wir wollten eigentlich die berühmten Schaschlik probieren - leider waren wir in der falschen Woche dort. Na ja, macht nichts, wir versuchen es ein anderes Mal wieder.

Der Biergarten ist auf jeden Fall wieder ein Radtour wert.

 Bei Interesse bitte telefonisch (0911-637513) nachfragen, wann und wohin die nächste Tour geht.

I. Dietz

Frankenweg: 14.04. „Hahnenkamsee/Wemding – 1.05. „Wemding/Harburg
Letzte Etappe des Frankenweges!
Endlich haben wir es geschafft. Wir konnten den kompletten Frankenweg abschließen und haben das Ziel Harburg erreicht.
Über 10 Jahre verlief dieses Projekt, glücklicherweise ohne Verletzungen und sonstigen Ausfällen.
Ein wunderbares Erlebnis – hier stimmten wir alle überein!

I. Dietz

31.03.-2.04.17: Ski-Abschlusswochenende „Skigebiet Kitzbühel“

 

Skigebiet Kitzbühel“
33 Skibegeisterte wurden bei traumhaftem Wetter und super gepflegten Pisten in die herrliche Skiwelt rund um Kitzbühel entführt.
 
Sommerliche Temperaturen luden zu entspannenden Auszeiten auf den Hütten ein.
 Es  Es hat richtig Spaß gemacht!!

I. Dietz

 

 

 

Frühjahrswanderung 2017: Rund um Spalt

Am 8. April machten wir wahrlich eine herrliche Frühjahrswanderung, diese Hügellandtour. Für jede(n) war etwas dabei: leichtere Wege auf normalen Pfaden, schwierigere für Trittsichere (z.B. durch die Massendorfer Schlucht) und für Genießer verschiedene Einkehrmöglichkeiten wie mittags der Wittelsbacher Hof und abschließend die Pflugsmühle.

I. Dietz

 

Langlaufen rund um Waller - Winter 2017

Unsere LL-Gruppe war fast täglich unterwegs. Wer im kommenden Winter mitmachen möchte, bitte melden unter 0911-637513.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

I. Dietz

Abteilungsversammlung / Weihnachtsfeier 2016
Unser alljährlicher Abschluss fand üblicherweise in der Tennishütte statt: 25 Abteilungsmitglieder, Jahresrückblick und Wahl der Delegierten. Danach wie immer eine Brotzeit, ein Weihnachtsrätsel und viele intensive Gespräche rund um den Verein. Als Delegierte für die Jahreshauptversammlung wurden gewählt: Michaela Götz, Michael Götz, Pia Löw, Rita Junk-Zimmermann Für die Nutzung der Tennishütte, nochmals ein herzliches Dankeschön an die Tennisabteilung.
Weihnachtsfeier der Skigymnastikgruppe
21.12.2016: Weihnachtsfeier der Skigymnastikgruppe in der Vereinsgaststätte Zum ersten Mal hatten wir eine Weihnachtsfeier der Skigymnastikgruppe mit 20 Personen in der Vereinsgaststätte. Wir werden das dieses Jahr wieder stattfinden lassen, allerdings in einem anderen Rahmen und es sind jetzt schon alle herzlich eingeladen.
Ski-Alpin-Wochenende vom 9. – 11.12.2016 nach Altenmarkt/ Zauchensee

Ski "Alpin" im Dezember

Musste leider mangels Beteiligung ausfallen!!!

 

Unsere diesjährige Dezember-Skifahrt führt uns - wie vor 3 Jahren- nach Altenmarkt/Zauchensee. Dort sind wir wieder im Wohlfühlhotel Scheffer's**** in Altenmarkt untergebracht (www.scheffers-hotel.at).
Neben ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und ein 3-Gänge Menü am Abend ist auch für Entspannung in der Wohlfühloase mit Sauna, Dampfbad und einem Hallenbad gesorgt.
Zum Skifahren geht es in die Skiwelt Amade (Zauchensee, Flachauwinkel, Altenmarkt) oder nach Obertauern.

Zeit:                         9. - 11.12.2016

Preise/Leistungen: - Bus + Hotel (1*HP/1*ÜF) + Skipass
                               - 220 € Mitglieder
                               - 250 € Gäste
                               - Kinder je nach Alter auf Anfrage

Abfahrt:                  Nürnberg:           Freitag 9.12.2016, 17.00Uhr  P&R Parkplatz an der U-Bahn Langwasser-Süd
                              München-Stopp: Rastplatz Vaterstetten, 18:30h (bitte gebt mir Bescheid, wer dies in Anspruch nimmt)

Anmeldung bei zeitgleicher Anzahlung von 30 €. Den Rest bitte bis spätestens 3 Wochen vor der Fahrt. Danach bei Reiserücktritt nur noch Rückzahlung
des Liftpreises, sofern die Hotelkosten dem Verein in Rechnung gestellt werden.

Bitte gebt bei der Anmeldung (Mail) auch Euren Namen und Telefonnummer, sowie die Namen Eurer Mitfahrer an.

Anmeldung/ Anzahlung/ Restzahlung:

Uwe Kleineidam, Sparkasse Erlangen, Konto 978383, BLZ 76350000, IBAN DE03763500000000978383

Tel.: 0157-85201881 - uwekleineidam(at)gmx(dot)de 

Dietmar Pissors

 

 

Herbst-(Wein-)Wanderung 2016

Herbst-(Wein-)Wanderung am 22.10.2016
Wir fuhren mit der Bahn (Tagesticket Plus) nach Bad Windsheim und wanderten über Herbolzheim - hier machten wir in einem hervorragenden Gasthaus Mittagspause - vorbei an Ulzenheim und dann nach Uffenheim. Der Zug, fast könnte man sagen wartete schon, brachte uns nach diesem herbstlichen Wandertag ganz gemütlich zurück.
Danke an unsere Wanderführer Anni und Günter König.
I. Dietz

 

Frankenweg - eine der letzten Etappen

Man soll es nicht glauben, aber wir haben wieder eine Etappe geschafft: Von Wolfsbronn nach Heidenheim. Mit hervorragendem Wanderwetter begannen wir bei der Steinernen Rinne von Wolfsbronn, wanderten vorbei am sog. Gelben Berg und über den Spielberg nach Heidenheim. Wir hoffen, dass wir die zwei letzten Etappen, nach Wemding und zum Zielort Harburg noch heuer schaffen.

I. Dietz

Sonnwendfeier 2016
8.07.2016: „Sonnwendfeier“

Mit einer relativ kleinen Stammbesetzung von 17 Teilnehmern, aber einem Traumwetter, einem Traum-Spanferkel und einem Traumfeuer war es wieder eine tolle Veranstaltung. Die Gespräche über uns, über den Verein und unsere gemachten und geplanten Touren erforderten heuer sogar das dritte Fässchen Bier.

 

 

Nordic-Walking "fit and fun" mit 2 Stöcken - Anfängerkurs am Montag - sehr erfolgreich abgeschlossen!

Frühjahrswanderung rund um Waller

Frühjahrswanderung am 23.04.2016

Wir fuhren in die Ecke, in der wir normalerweise immer mit den Langlaufskiern unterwegs sind. Allerdings wettermäßig war es nicht so gemeint, auf Regen und Schneeschauer ab und zu hätten wir gerne verzichtet.

Wir wanderten vom Alfelder Rinntal an Lieritzhofen vorbei und kehren bei unserer "lachenden" Wirtin in Waller zu Mittag ein. Den Rückweg nahmen wir dann fast in der Dirritissima um möglichst schnell bei dem "Sauwetter" ins Cafè zu kommen.

Danke an unsere Wanderführer Anni und Günter König. 

 

Alpin-Skifahrt im Februar nach Meransen
Highligth der Saison!
Ski-Abschlusswochenende: 26. – 28.02.2016 nach Meransen
"Ein wunderschönes Skigebiet, wenn die Anfahrt nicht so lange wäre ..."
Genau dieser Ansicht waren die meisten unserer Skifahrer(-innen). Das Wetter passte, Schnee war genügend vorhanden, Wartezeiten gab es nicht und das Schönste war, unser Quartier lag direkt am Lift - jeder konnte sich seinen Tag so einteilen wie es ihm beliebte.
Wir danken unseren langjährigen Organisatoren Uwe Kleineidam und Dietmar Pissors für dieses schöne Wochenende!

 

2016: Heilig-Drei-Königwanderung nach Sindelbach

 

 

Man staune: 20 Wanderfreude gesellten sich am Parkplatz in Rasch ein.
Wir wanderten über leere Felder, an Waldrändern entlang und genossen
ein üppiges ländliches Mittagsmenü. Auf dem Rückweg statteten wir noch
eine ganze Strecke dem Alten Kanal einen Besuch ab (siehe Bild) und
staunten über die vielen großen und kleinen Fische, die starr und
unbeweglich vor sich hin schwammen (oder eher standen).

 

Ein schöner Tag.

Danke Anni und Günter König.

 

 

 

Ein schöner Tag.

Danke Anni und Günter König.

 

 

2015: Im Herbst gings in Laabertal

Herbstwanderung von Parsberg nach Batzhausen am 19.10.2015 In den Genuss eines schönen Herbsttages mit Sonne, Wärme und Laubfärbung kamen diesmal nur 10 Wanderfreunde. Mit zwei Einkehrschwüngen wurde es ein richtig schöner Wandertag.

 

 

2015: "Radtourenwoche rund um und in den Kaiserstuhl"

Die letzte Augustwoche reservierten wir in diesem Jahr für unsere Radtouren im Gebiet zwischen Breisgau und Elsass. Wir quartierten uns im Zentrum Endingens, im Hotel 'Zum Pfauen', zentral am Kaiserstuhl ein. Von hier unternahmen wir täglich Radtouren:

- Dienstag: In einem Rundkurs kamen wir direkt in die Weinorte im Elsass, genossen den herrlichen und üppigen Blumenschmuck, den Wein und natürlich auch das Menü de Jour. 

- Mittwoch: Links und rechts des Rheins nach Norden, vorbei an Rust, in Rheingau über den Rhein per Fähre zurück in Frankreich durch die Rheinauen. Zum Abschluss gab's im Kirschencafè herrliche Torten.

- Donnerstag: Die Tour nach Süden vorbei an französischen Dörfern und zurück ging's dann am Rhein entlang.

- Freitag: Die anstrengendste Tour ging kreuz und quer durch den Kaiserstuhl. In Breisach konnten wir uns nach den "Gebirgsetappen" erholen. Durch einen Sturz einer unserer Kameradinnen wurde uns dann dieser Tag leider ziemlich vermiest.

- Samstag: Heute gab's dann Infos, Kultur und Sightseeing. Wir fuhren mit dem Zug nach Freiburg (Sightseeing und die "Rote"), weiter mit dem Zug nach Breisach zu einem der größten Weinfeste in dieser Gegend (Kultur und Genuss) und erst gegen Abend zurück zum Italiener. Hier konnten wir die Woche an einem warmen Sommerabend ausklingen lassen.

Ich danke allen Beteiligten für eine schöne und harmonische Radwoche.

I. Dietz

 

 

Nordic-Walking: Abschluss der Saison 2014/15 im Hinteren Wernloch

  Bei hochsommerlichen Temperaturen (30 Grad) kamen wir
  leicht ins Schwitzen. Zum Glück hatten wir uns eine herrliche
  schattige Tour durchs 'Hintere Wernloch' nach Wendelstein
  ausgesucht.

  Direkt an der Schwarzach genossen wir Köstliches und
  freuten uns im Anschluss über die von Klaus und Dietmar zur
  Verfügung gestellten Privat-Taxis, die uns zu einem Absacker
  ins Zollhaus brachten. Danke!

  Wie, eigentlich immer, ein gelungener Abschluss!

 

  I. Dietz

 

Frankenweg: Wettelsheim nach Wolfsbrunn - 19.10.14

Am 19. Oktober konnten wir eine weitere Etappe des Frankenweges abschließen.

Bei herrlichem Herbstwetter - 23° / blauer Himmel - gings durch das einsame Rohrachtal, ein großes Stück entlang des Panoramaweges Altmühltal und zum Schluss konnten wir noch die Eindrücke an der Steinernen Rinne genießen.

... nur ein kleiner Wehrmutstropfen, wieder einmal!!!: Keine Gaststätte entlang der gesamten Wegstrecke und wenn es eine gab, war sie geschlossen.

 

 I. Dietz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonnwende 2015

 Rückblick-Telegramm 10.07.2015 „Sonnwendfeier

  Mit der üblichen Stammbesetzung von 22 Teilnehmern, einem wunderschönen
  Sommertag, einer lauen Nacht, wurde es wieder eine gemütliche
  Veranstaltung. Aufgrund der Schnittarbeiten im Herbst / Frühjahr konnten
  wir heuer mit eigenem Holz unser Feuer entzünden. Natürlich wie immer
  unsere Bier- und Grillspezialitäten mit Reini als bewährtem Grillmeister. 

  Nicht zu vergessen das übliche Gschmarri quer durch unseren Verein und
  über gemachte und geplante Touren.

 

  N. Dietz

 

 

2015: Frühjahrswanderung - Rund um Weißenburg

Frühjahrswanderung von Weißenburg über die Höhen nach Ellingen. Frühling pur, so empfanden wir Wald und Wiesen – überall zartes Grün und Blumen, sagenhafte Ausblicke weit in das Land sowohl von der Wülzburg als auch von den angesprochenen Höhen und dazu das beste Wanderwetter. Zwei Einkehrschwünge rundeten einen wunderschönen Wandertag ab.

Danke an Anni, Günter und Helmut! „Prosit“ auf einen schönen Wandertag!“

 

 

2015: Heilig-Drei-König-Wanderung nach Lauf

6. Januar "Hl. Drei Könige"

Wir wanderten auf der sog. Goldenen Straße von Behringersdorf nach Lauf durch den sonnigen Pegnitzgrund - und als Dankeschön sendete uns der Himmel zum Abschluss ein beindruckendes Abendrot.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke an unsere Organisatoren Erna und Mike Michl!

 

 

2014: Herbstwanderung rund um Ruine Lichtenegg - 18.10.2014

Bahnstreik!!! Also die Autos aus den Garagen und auf nach Hartmannshof.

Bei herrlichstem Herbstwetter begannen wir hier unsere Wanderung von ca. 16 km. Gleich ging's bergauf, vorbei an den alten und neuen Steinbrüchen und weiter in einem Rundkurs nach Högen zum Landhotel Sternwirt.

Gestärkt bezwangen wir im Anschluss locker den Aufstieg nach Lichtenegg. Ein Blick weit über die Hersbrucker Schweiz und der anschließende Schluck Kaffee waren weitere Höhepunkte, danach konnten wir gemütlich ins Tal zurück schlendern.

Eine wunderschöne Wanderung in unserer Hersbrucker Schweiz. Danke an unsere Wanderführer(-innen).

 

 I. Dietz

 

 

 

 

2014: Mit dem Fahrrad kreuz und quer durch die südliche Pfalz

Radtouren-Woche 2014: SüdlicheWeinstraße

 

Unser Quartier (wir hatten ein ganzes Haus für uns) in dem wunderschönen Weinort Rhodt lag zentral inmitten der Südl. Weinstraße.

Dank des freundlich gstimmten Wettergottes konnten wir täglich unsere geplanten Touren und Wanderungn durchführen:

- Wir erkundeten und besichtigten alle Weinorte rings um uns: Fassbodentouren 2, 3, 4 und 5;

- auf dem 3-Burgen-Weg durften wir den Pfälzer Wald hautnah erleben
und abschließend den Blick über die Weinberge von der Burg Landeck
aus genießen

und

 - weitere Touren führten uns vom Wein zum Rhein
und von Wissembourg aus durchs Lautertal.

 

Kultur in Form einer Stadtführung in Speyer, Weingenuss
sowie Weinproben

 

 

 

 

 

 

 

 

fehlten natürlich auch nicht.

 I. Dietz


 

Nordic-Walking: Abschluss Saison 2013/14 in Burgthann

Die Dienstagsgruppe verabschiedete sich in die Sommerferien mit einer Langstreckenwanderung entlang der Schwarzach nach Burgthann. Fast alle kamen mit und alle haben die ca. 14 km lange Strecke bewältigt.

 

In der Burgschänke konnten wir uns entspannen, genießen und wieder aufbauen für den Rückweg nach Ochenbruck.

... und wie immer

- wir genossen die Natur,

- das herrliche Wetter,

- die fränkische Küche

und wir konnten uns an unserer
über die Jahre gewonnenen Fitness erfreuen.

  

I. Dietz

Sonnwende 2014

Sonnwendfeier am Freitag, 20.06.2014

 

Wie immer ein gelungener Freitag-Abend
in gemütlicher Runde mit Gegrilltem, Bier vom Fass

und Michaela am Akkordeon

 

 

 

 

 

 

 

 

- und vielen "Feuersongs".

 

Danke Michaela!

I. Dietz

 

 

Monatsradtouren 2014

1. Monatsradtour am Freitag, 2. Mai!

Wir, 11 Sport-Fans, sattelten unsere Räder und genossen trotz bedrohlicher Wolkenberge unsere nähere Heimat.

Die Tour ging über Feucht, Schwarzenbruck, vorbei an Burgthann nach Pfeiferhütte. Hier gab es genau pünktlich einen gemütlichen Einkehrschwung, d.h. wir konnten die geplante Pause genau während eines ergiebigen Wolkenbruches genießen.

Nach kurzer Rast konnten wir dann wieder, man soll es nicht glauben, bei teilweisem Sonnenschein unseren Rückweg antreten.

Fazit: Eine Tour durch frühlingshafte Wiesen und Wälder mit Wolkenbergen und Gewittern um uns rundherum - jedoch wir blieben trocken!

Danke an unseren Organisator Michael Götz.

2. Monatsradtour am Fronleichnam!

Von Langwasser aus gings zum Alten Kanal, weiter über Rasch, Rednitzhembach nach Haimpfarrich (Hier gab's unter großen schattigen Bäumen unseren Mittagsstopp!!) ... und weiter gings über Hilpoltstein, Fuchsmühle, kreuz und quer durch verschiedene Wälder und Wiesen bis wir dann endlich, bei dieser Hitze, eine Trinkpause in Mühlstetten einlegten.

Von hier war's dann nur noch ein Katzensprung zum Brombachsee. Die einen hatten Lust auf Kaffee und Kuchen, die anderen wollten sich nur noch im Schatten direkt am See erholen.

Der Bus brachte uns und unsere Fahrräder dann zurück nach Roth zur Anschluss-S-Bahn.

Ein wunderschöner Tag. Danke an Michael und Michaela Goetz für deren ausgetüfftelte Radtour.

I. Dietz

I. Dietz

 

 

Zwischen Bibert und Zenn - 19 Wanderlustige erkundeten eine, für uns neue Wanderregion

Mit S-, U-Bahn und Bus erreichten wir - 19 Wanderlustige - unser Wandergebiet zwischen Bibert und Zenn. In Neunhof an der Zenn gaben wir uns kulinarischen Genüssen im Riesengebirge hin und mussten uns nach einer kurzen Strecke entlang der Zenn in Wilhermsdorf mit einem Kaffee stärken, d.h. natürlich auch die Wartezeit auf den Schienenersatzverkehr verkürzen. Ein herrlicher Wandertag, ständig um die 21°, kein Regen und viel Sonne machte diesen Ausflug zum Vergnügen.

 

 

 

 

 Danke an die Wanderführergruppe Anni und Günter König sowie Erika Daniel und Helmut Stini.

 I. Dietz

 

Abschluss-Skifahrt Wildschönau/Alpbachtal 28.-30.03.2014 mussten wir absagen!

Leider abgesagt!

Unsere diesjährige März-Skifahrt musste leider mangels Beteiligung - begründet u.a. natürlich auf die außergewöhnlich schlechte Schneelage in diesem Jahr - abgesagt werden.

Wir bitten alle Betroffenen um Verständnis.

... dann auf ein Neues im nächsten Jahr!

I. Dietz

10 Jahre Nordic-Walking - Wir feierten im Sheraton!

 10 Jahre Nordic-Walking - Wir feierten kulinarisch!

 
 
Natürlich mussten wir das richtig feiern: Wir genossen 1 wunderschönen und genussvollen Abend im Carlton.
 
Ein kleiner kulinarischer Ausschnitt, der allen unseren Lesern hoffentlich das Wasser im Munde zusammen laufen lässt:
 
Vorspeisen:
Schwedische Räucherfischplatte, Roastbeef mit Sauce Remoulade, Vitello Tonnato, geräucherter Rehschinken, Riesengarnelen mit Pesto, Käseauswahl …
Warme Hauptspeisen:
Pochierte Lachsschnitte in Dillsahnesauce, rosa gebratene Flugentenbrust an Portweinsauce, Rinderfiletspitzen, Angus Roastbeef …
… dazu natürlich Beilagen in reicher Auswahl …
Dessert:
Früchteplatte, Eisvariationen, Mousse-Variationen, Tiramisu …
 
Getränke wie Abtswinder Altenberg (Müller Thurgau) oder Chateau de Beauregard-Ducourt (Bordeaux), Bier, Wasser, Kaffee rundeten den Abend ab. Kein Wunder, dass bei diesem Angebot die Stimmung stieg. Eigentlich wollte niemand nach Hause, doch leider schloss das Buffet um 23.00 Uhr.
 
 
I. Dietz

 

 

 

 

 

Nordic-Walking - Weihnachtsabschluss der Donnerstagsgruppe

2013 - Wir können auf ein abwechslungsreiches Jahr zurückblicken.

Der Winter wollte überhaupt nicht aufhören, bis in den Mai mussten wir mit Winterklamotten durch den Wald walken. Der Frühling ging dann nahtlos in den Sommer über - hier waren 35° dann wieder auch keine Seltenheit - und schon kam ein wunderschöner farbiger Herbst. Der Winter lässt zur Zeit noch auf sich warten, aber das macht gar nichts.   

Wir genossen frohgelaunt unseren Jahres-abschluss beim Dampfnudelbäck. Unsere Hin- und gleichzeitig auch Rücktour führte uns entlang der Pegnitz, direkt über den Christkindlesmarkt und auch ein kleiner Stopp beim Spießgesellen musste sein.















I. Dietz

 

 

Dezember-Skifahrt: Altenmarkt - Obertauern vom 13. - 15.12.2013

Um den Vorweihnachtsstress zu bewältigen und sich auf die stade Zeit einzustimmen und dabei auch noch ein paar Sonnenstrahlen einzufangen hat uns Uwe Kleineidam in ein Wellnesshotel geführt, das absolut keine Wünsche offen ließ: 

****(4)Hotel Scheffer's in Altenmarkt (www.scheffers-hotel.at)!

Dazu als Skigebiet

"Obertauern"

ausgesucht.

Wie schon so oft, hat 1 Bus nicht ausgereicht um alle die mit wollten zu befördern. Einige Gruppen kamen mit den eigenen Autos.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2 herrliche Skitage

- Sonne, super Hütten, guter Schnee, Verwöhnpension, Wellnessareal -

alles vom Feinsten, waren unser Lohn.

 

Danke Uwe und seinem "Hilfsteam" (u.a. sind die Fotos von Dietmar Pissors)!

 

I. Dietz

 

 

 

 



 

10 Jahre "Nordic-Walking" am Donnerstag

10 Jahre "Nordic Walking"

Kaum zu glauben aber wahr:
Wir laufen bereits 10 Jahre kreuz und quer
durch den Langwasser-Wald und viele
unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer
sind von Anfang an dabei.
 
Vielen Dank für die Treue – einfach eine
 
„Super Truppe!“
 
 
 
 
I. Dietz
 
 

 

Herbstwanderung nach Steinamwasser
Herbstwanderung am 19.10.2013
Endlich wieder Glück mit dem Wetter - einfach herrlichster herbstlicher Sonnenschein begleitete uns den ganzen Tag.
Wir fuhren mit U-Bahn und Zug nach Pegnitz, d.h. Tagesticket plus. Von dort ging es auf einem Höhenweg mit Blicken weit über das Land auf Schusters Rappen nach Steinamwasser. 
 
Eine Besonderheit Steinamwassers ist die „Höhle ohne Namen“, eine weit verzweigte Tropfsteinhöhle. Doch eine Eventgruppe, die gerade aus der Höhe kam -  von oben bis unten mit Lehm beschmutzt - schreckte uns total ab. Eine Besichtigung unterließen wir lieber, zudem fehlte uns auch die nötige Ausrüstung wie Lampen aller Art und Schutzkleidung.
Zünftig, mit einem Bier aus der Komunenbrauerei in Neuhaus beschlossen wir diesen Tag.
I. Dietz
 
"Genuss-"Wandertag "Rund um Iphofen" am 5.10.2013
Genusswanderung? ... wie man's nimmt?!
 
 
 
Während der Bahnfahrt begleitete uns noch die Sonne, doch zunehmends wurde es dunkler und "feuchter" bei der  
„Historischen Stadtführung durch Iphofen"
entdeckten wir vor allem die Innen-bereiche sämtlicher Kirchen und ließen uns dort von den hinterlassenen Spuren der Großereignisse wie Reformation, Dreißigjähriger Krieg und Säkularisierung in Iphofen u.a. mit Annekdoten ("im Dunstkreis" - "stinkreich" ...) verschiedener Art berichten.
 
Anschließend  wanderten wir bei nachlassendem Regen entlanger Weinhänge am Schwanenberg nach Rödelsee (3 km). Leider standen auch hier alle Anbieter des Erntedankmarktes relativ gelangweilt herum - es fehlte einfach an Besuchern.
 
Trotz all der widrigen Umstände genossen wir in der, extra für uns geöffneten Häckerwirtschaft "Salzknöchle, Ripple, Bratwürste .... mit Kraut oder ?" und natürlich das ein oder andere Gläschen Wein.
 
Inzwischen ist der Regen vergessen und im nächsten Jahr geht's dann vielleicht
 
"genusswanderungsmäßig" in die Biergegend.
 
 
I. Dietz
 
4. - 9.08.2013: Oder-Neiße-Radtour
Inge Dietz

Wir wollten den deutschen "Osten" kennenlernen - wahrlich eine schöne Gegend. Wir genossen bei teilweise tropischen Temperaturen wunderschöne Landschaften (Seen die aus ehemaligen Braunkohlegruben entstanden sind), leider auch noch offene Gruben:

 

Wir konnten herrliche Radwege sowie den teilweise etwas anderen Baustil genießen, Museen bewundern und uns dabei natürlich auch "bilden".

Fazit: Alle fuhren zufrieden, erholt und auch beeindruckt nach Hause.

 
Unsere Sponsoren

 
Top! Top!

  • zur mobilen Ansicht

  • Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; sql_newsletter has a deprecated constructor in /home/www/web486/html/modules/newsletter/class.newsletter.php on line 38

    Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; newsletter has a deprecated constructor in /home/www/web486/html/modules/newsletter/class.newsletter.php on line 310